Martin Jöbstl

Martin erlernte das Harmonika spielen bei Weltmeister Robert Goter mit sieben Jahren. Mit bereits neun gründete er sein erstes Harmonikaduo, das in weiteren Jahren zu einem flotten Qartett heranwuchs und in seinem Heimatort Hollenegg und den umliegenden Gemeinden weitere Erfahrungen sammeln durfte. Mit der jetzigen Besetzung, die sich über Jahre zu einer Top Mannschaft entwickelt hat, ist er für das Management und dem "inneren Frieden" innerhalb der Gruppe verantwortlich.

 

Instrumente:

Harmonika, Akkordeon, Gitarre, Trompete, Keyboard, Leadgesang


Mario Silli

Unser Mario hat seine ersten Bühnenerfahrungen bereits in jungen Jahren und in verschiedensten Gruppierungen gesammelt.

Am Schlagzeug ist seine Liebe und Freude zur Musik nicht zu übersehen. An der Gitarre gibt er ebenfalls den Rythmus vor und hält die Gruppe im harmonischen Einklang.

Bei uns ist er schon seit dem Jahr 2014 ein unverzichtbarer Bestandteil der Besetzung für jeden Anlass.

Seinen Spitznamen "Schnitzer" hat er sich hart erarbeitet und wird ihn auch so schnell nicht wieder hergeben.

 

Instrumente:

Gitarre, E-Gitarre, Schlagzeug, Keyboard

 

 


Mario Straßnigg

Da Mario's Vater in einer Tanzmusikgruppe Trompete spielte, war es früh klar, welchen musikalischen Weg er einschlagen wird. Bereits mit zwei Jahren versuchte er bei jeder Gelegenheit das Instrument in die Finger zu bekommen.

Mit vier Jahren erhielt er seinen ersten Trompetenunterricht an der Musik- und Kunstschule Leoben. Ab dann wussten seine Eltern (und auch Nachbarn), dass diese Entscheidung einigen Personen den Schlaf rauben wird. Auch in den nächsten Jahren wurde das Üben nicht weniger, das schlug sich in vielen Preisen beim Jugendmusikwettbewerb "Prima la Musica" nieder. Die Trompete war ihm allerdings nicht genug und so lernte er weitere Instrumente. Während der Zeit als Solotrompeter bei der Militärmusik Steiermark setzte er seinen Schwerpunkt auf die Unterhaltungsmusik.

 

Instrumente: Trompete, Flühelhorn, Gitarre, Harmonika, Schlagzeug, Klavier, Gesang


Manuel Tauber

 

Instrumente:

Klarinette


Valeria

Mit bereits fünf Jahren nahm Valeria ihre ersten Gesangsstunden und hat dadurch ihre Leidenschaft für Musik entdeckt. Sehr früh konnte sie schon wertvolle Bühnenerfahrungen sammeln, indem sie bei einem Gesangswettbewerb im nationalen Opern- und Baletttheater in Chisinau den ersten Platz erreichte. Zahlreiche Gesangsstunden begleiteten sie bis zu ihrem zwanzigsten Lebensjahr. Zum größten Teil nahm sie diese an der Musikschule Feldbach, wo sie auch mit elf Jahren ihre Gitarrenausbildung startete. In der Musikhauptschule Kirchberg konnte sie jede Menge Chor- und Musicalerfahrung sammeln, von denen sie heute noch profitiert. Beim Singen kann sie in eine andere Welt eintauchen, ihre alltäglichen Sorgen vergessen und ihren Gefühlen freien Lauf lassen, was es für sie zu einer Herzensangelegenheit macht.

 

Instrumente: Gitarre, E-Gitarre, Keyboard, Gesang